Ract!-Festival 2013 - ein Erfolg

Unser Besuch auf dem Ract!-Festival 2013 war ein Erfolg.

Obwohl die Besucherzahl der Workshops auf dem Festival allgemein eher spärlich ausfiel, ziehen wir ein positives Fazit aus unserem Besuch auf dem Festival. Insgesamt haben wir vier Workshops zu drei unterschiedlichen Themen organisiert.

Wir hoffen, mit unseren Informationen über Massentierhaltung und die gesundheitlichen Folgen des Konsums tierischer Produkte auf offene Ohren gestoßen zu sein, und einige Leute zum Nachdenken angeregt zu haben.

Auch unser Kochworkshop, bei dem wir gezeigt haben, wie lecker die vegane Ernährung sein kann, kam bei den rund 15 Teilnehmern gut an. Wir bekamen insgesamt auf dem Festival gutes Feedback von den Besuchern und haben unter anderem tolle Interviews mit dem Freien Radio "Wüste Welle" geführt, in denen wir nochmals unseren Standpunkt klar machen konnten.

Foto: Matthias Ebner

 

Auch die Presse berichtete durchweg positiv über unsere Workshops auf dem "Ract!":

Reutlinger General-Anzeiger: "In einem weiteren Workshop geht es um den Zusammenhang von Krankheiten und Fleischverzehr. »Es ist eine ethische Entscheidung, auf Fleisch zu verzichten«, sagen Nadja Riesner und Jonathan Steinhauser von Act for Animals. »Der Mensch braucht kein Fleisch. Es macht ihn krank.«"

 

Südwest Presse: "Ract!-Festival: Kochen ohne Knochen und danach Musik auf die Ohren"

 

Schwäbisches Tagblatt: "Woanders wurde innerhalb weniger Minuten ein veganes Menü gekocht und gezeigt, wie viel Wasser, Energie und Schadstoffausstoß beim Kochen gespart werden kann."

 

Bild: Sommer
"Wer auf Fleisch lieber verzichten will, konnte sich beim Workshop "Kochen ohne Knochen" schlau machen, wie's trotzdem schmeckt."

 

Interview auf dem Ract!-Festival

 

Hier finden Sie die Präsentationen und Infografiken unserer Workshops zum nachlesen:

Workshop 1
"Kochen ohne Knochen"

Infografik Ressourcenverschwendung:

Infografik Fleischkonsum:

Infografik Wasserverschwendung:


Workshop 2
"Hinter hohen Mauern"
- was die Tierindustrie Dich nicht wissen lassen will -

Präsentation zum Workshop:

<iframe src="http://de.slideshare.net/slideshow/embed_code/23019021" marginwidth="0" marginheight="0" style="border:1px solid #CCC; border-width:1px 1px 0; margin-bottom:5px" frameborder="0" height="356" scrolling="no" width="427"> </iframe>

Workshop 3
"Zivilisationskrankheiten und der Konsum tierischer Produkte"

Präsentation zum Workshop:

<iframe src="http://www.slideshare.net/slideshow/embed_code/23019189" marginwidth="0" marginheight="0" style="border:1px solid #CCC; border-width:1px 1px 0; margin-bottom:5px" frameborder="0" height="356" scrolling="no" width="427"> </iframe>