6 Geschäfte in Tübingen beenden Pelz-Verkauf

Stuttgart Pelzfrei 2012

Gestern fand die alljährliche Tierrechtsdemonstration "Stuttgart Pelzfrei" statt. Diese zog 2012 trotz Schneeregen ca. 330 Teilnehmer an und damit etwa genausosoviele wie in den vergangenen. Ein weiteres schönes Zeichen, dass die Tierrechtsbewegung und der Veganismus allgemein weiterhin an Fahrt gewinnt, da man davon ausgehen kann, dass bei besserem Wetter noch deutlich mehr gekommen wären.

2010 ging es bei der Stuttgart Pelzfrei v. a. gegen Escada, welche kurz darauf den Ausstieg aus dem Pelzhandel bekannt gaben. Dies war ein riesiger Erfolg, der sich an eine lange Folge von bekannten Aussteigern wie Karstadt-Quelle AG, C&A, Peek & Cloppenburg oder Kaufhof anreihte. Bei der Stuttgart Pelzfrei 2011 ging es dann wie 2012 v. a. gegen das große Modehaus Breuninger, welches leider immer noch Pelz verkauft:

Demonstranten im Breuninger

In Tübingen wird dieses Jahr am 24.11. die erste Pelzfrei-Demo in der Geschichte der Stadt stattfinden. Diese richtet sich v. a. gegen Mode Zinser, das größte Modehaus in Tübingen, das Pelz verkauft und auch Filialen in Herrenberg, Reutlingen, Offenburg, Lahr und Singen betreibt. Die Kampagne startete Ende 2010 und übte in der Saison 2011/2012 durch regelmäßige Aktionen vor der Tübinger Filiale bereits erheblichen Druck auf Mode Zinser aus.

6 Geschäfte in Tübingen beenden Pelz-Verkauf

Bereits im Vorfeld der ersten Tübingen Pelzfrei gibt es nun äußerst erfreuliche Nachrichten: Bei unseren Pelz-Checks zu Beginn der aktuellen Saison stellten wir erfreut fest, dass bereits die drei Tübinger Mode-Boutiquen Erika Frommlet, City Mode und Lüllich, in denen wir letztes Jahr Pelz vorgefunden und die wir deshalb bisher auf unserem Pelz-Flyer als Negativ-Beispiele erwähnt hatten, ab diesem Jahr keinen Pelz mehr verkaufen. Zudem konnten die drei weiteren Boutiquen Le Amiche, JN Fashion Store und Balizza in Gesprächen mit den Inhaberinnen ebenfalls davon überzeugt werden, aus dem Pelzhandel auszusteigen. Diese drei haben uns dies auch schriftlich bestätigt (siehe unten). Zusammen mit dem St. Tropez, das dieses Jahr schließen musste, summieren sich die Tübinger Aussteiger aus dem Pelzhandel somit bereits auf sage-und-schreibe sieben Geschäfte und haben die Anzahl der Pelz-verkaufenden Läden von 13 auf sechs mehr als halbiert.

Dieser tolle Erfolg wäre u. a. auch ohne den Druck der anstehenden Demonstration nicht möglich gewesen. Aber auch die regelmäßigen Pelz-Checks und die konstruktiven, freundlichen, aber auch bestimmten Gespräche mit den Inhaber_innen waren hierfür essentiell.

Große Teilnehmerzahl für die erste Tübingen Pelzfrei sehr wichtig

Wir freuen uns überaus, dass Tübingen damit einen großen Schritt tierfreundlicher geworden ist und hoffen selbstverständlich trotzdem auf eine große Teilnehmerzahl bei Tübingen Pelzfrei, um ein weiteres deutliches Zeichen zu setzen und die Zahl der Aussteiger zur nächsten Saison weiter zu erhöhen sowie Mode Zinser pelzfrei zu machen.

Ausstiegserklärung Le Amiche

<media 325 _blank></media>

Ausstiegserklärung JN Fashion Store